Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/31/d759936310/htdocs/_LIVE/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme-wordpress/src/MenuWalker.php on line 8
Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie
Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie

1. Online-Symposion: Zugang zum Werk – Anspruch und Wirklichkeit

29. Juni 2020, 18:00 s.t. bis 20:00 s.t. digitale Livediskussion

Unter dem Generalthema „Zugang zum Werk – Anspruch und Wirklichkeit“
sollen die unterschiedlichen Modelle thematisiert werden, die einen
Werkzugang ermöglichen. Das gedankliche Spektrum reicht von rechtswidrigen Werkzugriffen und ihrer Verhinderung (durch Technik) über Schadenskompensation (durch das Urheberrecht) bis hin zu vertraglichen Lösungen (Lizenzlösung).

Vor dem Hintergrund einer zunehmend digitalisierten Lebensrealität und
fortschreitender Technik sollen die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen, die technischen Grundlagen und die urheberrechtlichen Einflussmöglichkeiten im Rahmen des Symposions untersucht werden. Der Anspruch der Veranstaltung ist es, hierbei den Blick nicht nur auf die Gesetzestexte, sondern auch auf die ihnen zugrunde liegende Praxis zu richten.

Veranstalter: Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie
Prof. Dr. Eva Inés Obergfell (Direktorin) und Prof. Dr. Ronny Hauck (Stellvertretender Direktor)

Nähere Informationen finden Sie hier: Flyer 1. Symposion (PDF 93 KB)

1. Symposion –  Prof. Dr. Maximilian Becker 

 Vortragsthema: „Uploadfilter“ und technische Rechtsdurchsetzung


1. Symposion –  Dr. Julian Waiblinger

Vortragsthema: Verletzungsfolgen und Rechtsdurchsetzung 

1. Symposion – Prof. Dr. Lea Tochtermann 

Vortragsthema: Lizenzierung 2.0 – Zugang zu Werken durch zukunftsfähige Vertragsmodelle


1. Symposion – digitale Live-Diskussion

Copyright © 2018 Humboldt-Universität zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.