Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie
Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie

Organisation

Institutsleitung / Direktorium

Frau Prof. Dr. Eva Inés Obergfell leitet das im November 2018 gegründete Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie‎ an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

Sie lehrt und forscht seit 2011 als Universitätsprofessorin für Bürgerliches Recht, Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist seit Oktober 2016 deren Vizepräsidentin für Lehre und Studium. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen des Geistigen Eigentums, insbesondere des Urheberrechts, des Lauterkeitsrechts, des Internationalen Privatrechts und Erbrechts.

Eva Inés Obergfell wurde mit einer Arbeit zum Filmvertragsrecht an der Universität Konstanz promoviert und habilitierte sich dort mit einer Arbeit zum Pflichtteilsrecht. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Juristischen Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin.

Geschäftsführung & Mitarbeiter

Die Seite ist aktuell im Aufbau.

Das Humboldt-Forschungsinstitut Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie wird im Frühjahr 2019 seine operative und wissenschaftliche Arbeit aufnehmen.

Prof. Eva Inés Obergfell
Foto: Urbschat

Prof. Dr. Eva Inés Obergfell
Direktorin Humboldt-Forschungsinstitut
Eigentum und Urheberrecht in der Demokratie

Copyright © 2018 Humboldt-Universität zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.